Das Memorial de Verdun ist ein sehr bekanntes Museum, direkt auf dem zentralen Schlachtfeld von Verdun.
Es befindet sich genau an der Stelle des damaligen Kleinbahnhofs des in der Schlacht komplett zerstörten Dorfes Fleury und bietet dem Besucher eine beeindruckende Reise in die Zeit der schrecklichen Schlacht von Verdun.

Eingang zum Memorial de Verdun

Gegründet wurde es 1967 auf Intention des Akademikers und Verdunveteranen Maurice Genevoix.

Das Memorial de Verdun verfügt über eine beeindruckende Sammlung originaler Fotos, Urkunden, Waffen, Ausrüstungsstücke, Munitionsteile, etc. die dem Besucher beeindruckende Einblicke in die Schlacht von Verdun geben.

Beim Rundgang durch das Museum stellt man schnell fest, dass das Memorial thematisch aufgebaut ist. Nacheinander werden die einzelnen Schlachtabschnitte beim Durchschreiten des Museums aufgezeigt und anhand originaler Belegstücke und Videoaufnahmen eindrucksvoll in Szene gesetzt.

In der Mitte des Museums befindet sich eine nachgestellte Szene des Schlachtfeldes. Alle Ausrüstungsstücke, Helme, Munitionsteile, etc. die sich auf diesem nachgemachten Schlachtfeld befinden, stammen direkt aus Erdfunden vom Schlachtfeld.

Schlachtszene aus dem Memorial de Verdun

Direkt über dieser nachgestellten Szenerie "fliegen" zwei originale Flugzeuge:

  • Eine französische Nieuport, "Nieuport Baby" genannt und
  • eine deutsche Fokker E III.

Des Weiteren verfügt das Museum über einen eigenen Kinosaal, in dem die Schlacht von Verdun historisch erläutert wird. Der "Kinobesuch" ist im Eintrittspreis inbegriffen.

Insgesamt bietet das Museum eine fangende Kulisse, die ungeschminkt die Grausamkeiten dieser Schlacht erzählt.
Für jeden Reisenden nach Verdun ist dieses Museum ein absolutes Muss!

 

Ausgestellte Nachrichtentechnik

Auch an ausgestellter Nachrichtentechnik mangelt es dem Museum nicht!

Sehr schön zu sehen sind hier Blinkgeräte, Brieftaubentornister, Feldtelefone und weiteres Fernmeldematerial der Telegraphentruppe. Zuviel vorwegnehmen möchte ich hier nicht!

Nachrichtentechnik im Memorial de Verdun

 

Öffnungszeiten

Vom 15.01. bis einschließlich den 15.03. ist das Museum von 09:00Uhr bis 12:00Uhr, und von 14:00Uhr bis 18:00Uhr geöffnet.

Vom 16.03. bis einschließlich den 15.12. ist es ganztägig von 09:00Uhr bis 18:00Uhr geöffnet.

 

Informationen und Quellen

Weitere Informationen über das Memorial de Verdun finden sie auf der Homepage des Memorials:

Homepage des Memorial de Verdun

 

Als Quellen für diesen Text diente mir, außer meiner vielmaligen Besuche des Museums der Museumsführer "Memorial de Verdun" vom Nationalausschuss zur Erinnerung an Verdun. (In mehreren Sprachen erhältlich)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok