Die Nachrichtentruppe war nicht nur ein einfacher Truppenteil der Wehrmacht. Dieser Truppenteil bestand aus einer Vielzahl von "kleinen Rädchen", die ineinander griffen, um eine bestmögliche Nachrichtenübermittlung zu gewährleisten.

Funker an Sender und Empfänger, Fahrer der großen Nachrichten- LKW, Fernsprecher für den Leitungsbau und an der Vermittlung, Flugbeobachter, Melder, Störungssucher, Hundeführer,... Diese ganzen "kleinen Rädchen" waren sehr gut organisiert. Der Aufbau der Nachrichtentruppe staffelt sich bis hinein in die anderen Truppenteile. Vom Vermittlungsbeauftragten des Generals, bis hin zu den Funkern in den Infanterie- und Artillerieabteilungen an vorderster Front. Kaum eine Truppengattung der Wehrmacht hatte ein solch breit gefächertes Aufgabengebiet.

Mehr über den Aufbau, die Organisation und Geschichte erfahren Sie hier!

 

 Die Nachrichtendienste der Wehrmacht

Aufteilung der Truppennachrichtendienste in der Wehrmacht

Aquarell eines Fernmeldebetriebswagen

Aquarell eines Soldaten - Fernmeldebetriebswagen an der Front

 Befehlsweg in der Wehrmacht

Der Befehlsweg im 2. Weltkrieg und die Rolle der Nachrichtentruppe

 Funkmeister

Der Funkmeister und seine Dienststellung in der Wehrmacht

Geschichte erleben - Ein Fund aus der Ardennenschlacht 1944/45

Die Luftnachrichtentruppe

Die Luftnachrichtentruppe

Die Aufgaben der Nachrichtentruppe

Aufgaben der Nachrichtenverbände

Nachrichtenstaffel einer Flakscheinwerferabteilung

Die Nachrichtenstaffel einer Flakscheinwerferbatterie

Vorgeschobener Beobachter

Vorgeschobener Beobachter (Artilleriebeobachter)