Die Bilder auf dieser Seite stammen allesamt aus dem Album eines Funkers, der von Frankreich bis hin nach Leningrad eingesetzt war. Schöne, beeindruckende und erschreckende Aufnahmen der Kämpfe im Westen sind in diesem ersten Teil enthalten. Aufgewachsen kurz nach dem ersten Weltkrieg, musste der junge Funker seinen Dienst im zweiten Weltkrieg aufnehmen. Was er hierbei gesehen und erlebt hat, dass kann man anhand von Fotos nicht zeigen. Aber man kann einen Eindruck vermitteln. Durch die Erstellung einer zeitlich korrekten Reihenfolge der Fotografien wollen wir den Versuch unternehmen, Einblick in die Kriegserlebnisse eines Nachrichtenmannes zu vermitteln.